Fotokurs Ablauf
Ablauf der Fotokurse in Osnabrück: prxisorientiert, wenig Kursteilnehmer, persönliche Betreuung

Fotokurs Ablauf: viel Praxis - kleine Gruppe - individuelle Betreuung

Praxisorientiert lernen ist das Motto aller Fotokurse des Osnabrücker Fotografen. Nach einer theoretischen
Einführung starten die Praxis-Übungen zur Fotografie. Sie lernen Ihre Digitalkamera für Portrait-, Landschaft-
und Sportfotos einzustellen. Aufgrund der kleinen Gruppe ist die Betreuung immer individuell u. persönlich.

Fotografie-Spaziergang mit Übungen: In zahlreichen praktischen Fotoübungen erlernen Sie während eines Spaziergangs durch die Osnabrücker Altstadt die Kniffe der Fotografie. Mit der Spiegelreflexkamera suchen
wir Orte auf, an denen Sie z.B. ein Portraitfoto im Gegenlicht fotografieren. In einer Kneipe lernen Sie Ihre
Systemkamera für schwach beleuchtete Räume einzustellen. Sie lernen also 1 zu 1 die Motive zu fotografieren,
die im nächsten Urlaub oder Weihnachten bestimmt vor die Linse kommen. Im Fotoseminar Naturfotografie
fotografieren wir Tiere im Zoo oder Blumen im botanischen Garten. Jeder Kurs findet am optimalen Ort statt.

Individuelle Betreuung in kleinen Gruppen mit max. 6 Kursteilnehmern: Auf eine theoretische Erklärung folgt
unmittelbar die praktische Umsetzung an der Digitalkamera, so dass Sie u.a. die zahlreichen Bedienelemente
der DSLR kennenlernen. Diese praxisnahe Wissensvermittlung ist ausschließlich in Kleingruppen möglich.